Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause
Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause

Seminar für Schulbusfahrerinnen und Schulbusfahrer in Schwabach am 16.11.2016

Nach Oberfranken führte der Weg nach Mittelfranken, wo in Schwabach am Buß- und Bettag die Gemeinschaftsaktion das 11. Seminar für Schulbusfahrerinnen und Schulbusfahrer in diesem Jahr anbot.

 

Wolfgang Prestele von der Gemeinschaftsaktion begrüßte die Teilnehmer im Saal der Stadtwerke Schwabach und dankte Michael Schoplocher, Amsleiter des Ordnungsamtes der Stadt Schwabach für die Betreuung im Vorfeld des Seminars und während der Veranstaltung.

 

Erster Polizeihauptkommissar Hubert Schröder vom Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr berichtete in bewährter Weise über das Unfallgeschehen in Bayern mit Schwerpunkt Schulbus.

 

Verkehrspsychologe Michael Plewka betreute den Workshop, in dessen Mittelpukt auch in Schwabach eine praxisorientierte Hilfestellung für die Busfahrerinnen und Busfahrer im Schülertransport stand, um die Handlungssicherheit der Schulbusfahrer zu erhöhen und Handlungsoptionen in Konflikt- bzw. Stresssituationen zu verbessern.

 

Tobias Mayr, Leiter Stadtverkehr Schwabach GmbH dankte Wolfgang Prestele ausdrücklich für die gelungene Veranstaltung. Er stellte in Aussicht "neben dem Erlernten wollen wir im nächsten Schuljahr unbedingt das Thema "neuer Schulweg mit dem Bus zur 1. und 5. Klasse" angehen und den Schülern und Eltern kostenlose Probefahrten anbieten".

 

Für die Gemeinschaftsaktion ist es sehr erfreulich, wenn die angebotenen Schulungen weiter wirken. Dies soll ein zusätzlicher Ansporn für die Seminarreihe 2017 sein.

Seminar für Schulbusfahrerinnen und Schulbusfahrer in Schwabach am 16.11.2016

Aktionsplakat 2016

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2012 - 2017 Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause