Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause
Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause

Seminar für Schulbusfahrerinnen und Schulbusfahrer in Wörth an der Donau am 29.10.2016

Dritte Station eines Schulbusfahrerseminars im Landkreis Regensburg in der Oberpfalz war Wörth an der Donau.

 

Wolfgang Prestele, Geschäftsführer der Gemeinschaftsaktion stellte die Zielsetzung der Seminare vor und bedankte sich bei Polizeihauptkommissar Hans Biederer, Sachbearbeiter Verkehr Landkreis Regensburg der Polizeiinspektion Neutraubling für die wiederholte Gastfreundschaft.

 

Verkehrspsychologe Dominik Hammer erarbeitete mit den Busfahrerinnen und Busfahrern den Umgang bei Stresssituationen am und im Schulbus.

Die 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer - alle vom Busunternehmen Fa. Piendl - arbeiteten intensiv und engagiert mit und bestätigten im ausschließlich positiven Feedback die Notwendigkeit und den Erfolg solcher von der Gemeinschaftsaktion angebotenen Seminare.  "Wir möchten in Scherheitsfragen immer auf dem neuesten Stand sein", "die Veranstaltung war wert- und sinnvoll", so einige Stimmen von den Seminarteilnehmern.

 

Den Erfolg fasste auch PHK Biederer zusammen: "Bislang haben wir somit im Landkreis Regensburg 50 Schulbusfahrerinnen und Schulbusfahrer von acht Busunternehmen und fünf Schulverbänden beschult".

Im nächsten Jahr sind dann für den westlichen und nördlichen Landkreis weitere Seminare geplant".

Fotos: W. Prestele, GA

Sicherheit steht immer an erster Stelle - Donaupost vom 08.11.2016, S. 13
Pressebericht_Donaupost_Schulbusfahrerse[...]
PDF-Dokument [4.9 MB]

Aktionsplakat 2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2012 - 2017 Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause