Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause
Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause

Seminar für Schulbusfahrerinnen und Schulbusfahrer in Krumbach am 20.10.2018

Josef Brandner, Geschäftsführer von BBS Reisen, hieß 23 Busfahrerinnen und Busfahrer seiner Firma zum Seminar willkommen.

 

Wolfgang Prestele, Geschäftsführer der Gemeinschaftsaktion, begrüßte die Teilnehmer und skizzierte die Aktivitäten der GA und die Ziele dieser Workshops.

 

Christian Rennie, Trainer und Berater für Transport und Verkehr, erarbeitete mit den Teilnehmern eine Stoffsammlung, was aus ihrer Sicht bei den Fahrten gut bzw. schlecht läuft. Er zeigte zu den unterschiedlichen Problemen entsprechende Lösungsmöglichkeiten auf, die in Gruppenarbeit vertieft wurden.

 

Polizeihauptmeister Marcus Praschivka von der Polizeiinspektion Krumbach stand als Ansprechpartner für rechtliche Fragen und für Fragen zu örtlichen Verkehrsproblemen zur Verfügung.

 

Am Seminar nahm auch eine Mutter eines schulpflichtigen Kindes teil und stellte das Thema "Busfahren" aus ihrer Sicht dar. Bemängelt wurde die fehlende Kommunikation zwischen Eltern und Busfahrern.

 

In der abschließenden Teilnehmerbefragung stellten die Busfahrer dem Seminar übereinstimmend das Prädikat "sehr gut" aus. Positiv bewertet wurden u.a. die vielen hilfreichen Informationen. Gewünscht werden regelmäßige Schulungen dieser Art sowie eine praxisnahe Besprechung von Problemfällen zusammen mit den Schülern und der Schule.

Fotos: Wolfgang Prestele, GA

Aktionsplakat 2018/19

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2012 - 2018 Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause