Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause
Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause

Terminankündigungen 2016

12. Tag der Verkehrssicherheit und 70 Jahre Bayerische Polizei

 

Die Bayerische Polizei feiert heuer ihr 70-jähriges Jubiläum. Am 18. Juni informiert sie über ihre Arbeit auf dem Odeonsplatz und der Ludwigstraße in München.

 

 

Das Polizeiorchester Bayern spielt bei diesem großen Straßenfest auf der Bühne am Reiterdenkmal um 10.30 Uhr und um 12.00 Uhr.

Im Odeon des Bayerischen Innenministeriums gibt es Vorführungen der Verkehrspuppenbühne.

 

Die Gemeinschaftsaktion und viele ihrer Partner werden beim Tag der Verkehrssicherheit und dem gleichzeitigen Polizeifest mit dabei sein.

So wird zum Beispiel die Landesverkehrswacht Bayern ihren Überschlagsimulator und ihren Gurtschlitten zum Einsatz bringen oder der ADAC seinen neuen Rettungssimulator vorstellen.

 

Die Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen!

 

 

                                                             *

 

Mit den ÖVSB-Seminaren ist die Gemeinschaftsaktion in diesem Jahr vom 21. bis 23. Juni im Kloster Banz zu Gast.

                                                              

                                                              *

 

Der Termin für die Jahreshauptveranstaltung 2016 steht bereits fest:

Mittwoch, 14. September, von 10:00 bis 11:30 Uhr in der Aula der Grundschule der Vielfalt und Toleranz, Isarstraße 24 in 93057 Regensburg.

Faltblatt Sicherheit für Ihr Kind auf dem Schulweg und in der Schule 

Mitte März 2016 wurde das Faltblatt Sicherheit für Ihr Kind auf dem Schulweg und in der Schule anlässlich der Schuleinschreibung an alle bayerischen Schulämter zur Weiterleitung an alle bayerischen Grundschulen verschickt.

 

Der Flyer wird von der Kommunalen Unfallversicherung Bayern / Bayerische Landesunfallkasse in Zusammenarbeit mit der Gemeinschaftsaktion herausgegeben. Er ist für die Eltern der künftigen Abc-Schützen gedacht und soll Hilfestellungen und Anregungen für die Sicherheit der Erstklässler auf dem Schulweg und in der Schule geben. 

Das Faltblatt ist bei der zuständigen Schule des Kindes kostenlos erhältlich.

Seminare für Schulbusfahrerinnen und Schulbusfahrer 2016

Die Gemeinschaftsaktion hat 2016 die Reihe der Seminare für Schulbusfahrerinnen und Schulbusfahrer im unterfränkischen Oberthulba gestartet.

Ebenfalls im Januar waren wir im oberbayerischen Holzkirchen zu Gast.

Im Februar fand ein Seminar in Schwandorf in der Oberpfalz statt.

 

mehr zu den Terminen

 

Bericht über das Seminar in Oberthulba

Bericht über das Seminar in Holzkirchen

Bericht über das Seminar in Schwandorf

Neu: Erklärvideo Schulweghelfer - Jeder kann ein Held sein

Der Erklärfilm "Schulweghelfer - Jeder kann ein Held sein" beschreibt in kompakter Form, wie man Schulweghelfer werden kann. Das Video ist in Zusammenarbeit mit Weisser Studios - Die Filmemacher entstanden.

Gerne darf das Video im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit genutzt werden.

 

Bitte beachten Sie das Copyright. Das Video darf ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung der Gemeinschaftsaktion und Weisser Studios - Die Filmemacher nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Eine Aufführung in Kinos, Fernsehen oder ähnlichen Medien ist ohne ausdrückliche Genehmigung der Rechteinhaber nicht gestattet.

 

Möglichkeit zum Download hier

Mit Schulweghelferinnen und Schulweghelfern sicher in die Schule

Foto: Claus Schunk

An Überwegen, die durch Schulwegdienste zusätzlich gesichert waren, ereignete sich in den letzten Jahrzehnten in Bayern kein schwerer Unfall.

 

Die Zahl der Schulwegunfälle ist aber dennoch viel zu hoch. Deshalb brauchen wir noch mehr Schulweghelferinnen und Schulweghelfer, damit Kinder sicher in die Schule und wieder nach Hause kommen.

 

Vielleicht möchten auch Sie mithelfen, die Sicherheit auf dem Schulweg zu stärken. Die üblichen Einsatzzeiten sind morgens zum Schulbeginn und mittags nach Unterrichtsende – jeweils etwa eine halbe Stunde. Auch wenn Sie nur an einem Tag pro Woche Zeit haben oder gelegentlich als Vertretung einspringen wollen, können Sie zur Verkehrssicherheit unserer Schulkinder beitragen. Für Ihre ehrenamtliche Tätigkeit erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung.

 

Für nähere Informationen zu freien Einsatzorten und weiteren Details wenden Sie sich bitte an die örtlichen Gemeinden, Schulen oder Polizeidienststellen.

 

Danke für Ihr Engagement!

 

Aktionsplakat 2015

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2012 - 2016 Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause