Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause
Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause

Feierstunde zur Ehrung verdienter Schulweghelferinnen und Schulweghelfer

Zusammen mit der Gemeinde Gauting ehrte die Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule – Sicher nach Hause 18 verdiente Schulweghelferinnen und Schulweghelfer und dankte ihnen für ihre ehrenamtliche Tätigkeit.

 

Bild: Rodrian, Gemeinde Gauting

Bei der Feierstunde am 22.07.2014 im Rathaus der Gemeinde Gauting begrüßte die Erste Bürgermeisterin Frau Dr. Brigitte Kössinger die Gäste, darunter den Leiter der Verkehrsabteilung des Polizeipräsidiums München, Polizeidirektor Andreas Schaumeier, aus dem Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr EPHK Hubert Schröder sowie Nicole Weyand, von der Jugendverkehrsschule Landkreis Starnberg PHM Walter Fischer, von der Polizeiinspektion Gauting PHM Harald Lehmeier sowie den Leiter Verkehrserziehung und Prävention des Vogel-Verlags Thomas Maier.

re im Bild: Dr. Brigitte Kössinger, 1. Bürgermeisterin der Gemeinde Gauting (Foto: Thomas Maier, Vogel-Verlag)

Frau Dr. Kössinger dankte den Schulweghelferinnen und Schulweghelfern für ihren unermüdlichen Einsatz. Sie sorgen mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit an den kritischen Verkehrspunkten für die Sicherheit unserer Schüler. "Als beste Sicherung der Gefahrenstellen haben sich die Schulweghelfer erwiesen, denn es zeigt sich, dass Ampelanlagen, Zebrastreifen und Geschwindigkeitsbeschränkungen nicht ausreichen. Gilt der menschliche Faktor bisweilen als ein Risiko, so ist er auf dem Schulweg ein Garant für die Gesundheit und das Leben unserer Kinder", so die Bürgermeisterin. Anschließend übergab Sie die Urkunden für sechs und sieben Jahre Schulwegdienst.

 

Der Bezirksvorsitzende der Verkehrswacht Oberbayern und Präsidiumsmitglied der Landesverkehrswacht Bayern Ingolf Süß überbrachte die Grüße des Präsidenten der Landesverkehrswacht und wies darauf hin, dass dort, wo Schulwegdienste die Straßenübergänge sichern, es bisher zu keinem schweren Unfall mit Schulkindern gekommen ist. Ingolf Süß dankte der Gemeinschaftsaktion und der Gemeinde Gauting für die öffentliche Ehrung, die stellvertretend für viele Ehrungen im Jahresverlauf stattfindet.

re im Bild: Ingolf Süß (Foto: Rodrian, Gemeinde Gauting)

Unter dem Applaus der Anwesenden übergab Herr Süß die Ehrenurkunden der Gemeinschaftsaktion für zehn bis 28 Jahre ehrenamtlichen Dienstes als Schulweghelferin bzw. Schulweghelfer. Diese Ehrenurkunden wurden durch den Geschäftsführer der Gemeinschaftsaktion Wolfgang Prestele sowie den Präsidenten der Landesverkehrswacht Dr. Florian Herrmann bzw. ab 15 Jahre durch den Bayerischen Staatsminister des Innern, für Bau und Verkehr unterzeichnet. Ministerpräsident Horst Seehofer hat als Schirmherr der Gemeinschaftsaktion die Urkunden für 28 Jahre Schulwegdienst signiert.

Aktionsplakat 2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2012 - 2017 Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause