Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause
Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause

ÖVSB-Seminare in Kloster Banz 23.-25.06.2020

von links: Wolfgang Prestele, Michael Möller, Hubert Schröder, Dr. Walter Weißmann (Foto: GA)

 

 

Die beiden Seminare für Örtliche Verkehrssicherheitsbeauftragte in Kloster Banz  fanden - allerdings mit reduzierten Teilnehmerzahlen und unter Einhaltung aller Schutz- und Hygienemaßnahmen - statt.

 

mehr

 

 

 

Sicher zur Schule - Sicher nach Hause - bitte mit Facie!

 

Zum Unterrichtsbetrieb an Bayerns Schulen für alle Jahrgangsstufen gibt es aktuelle Informationen des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus für Eltern und Schulkinder.

Informationen für die Schulwegdienste in Coronazeiten

Foto GA

 

Analog zum Wiederbeginn des Präsenzunterrichts an bayerischen Schulen bitten wir auch alle  Schulwegdienste ihre Tätigkeit zum Schutz unserer Schulkinder wieder aufzunehmen.

 

Tipps dazu von der Landesverkehrswacht Bayern e.V.

 

 

Informationen zum Infektionsschutz bei der Schülerbeförderung mit Omnibussen

Foto GA

 

Informationen vom Landesverband Bayerischer Omnibusunternehmen e.V. für eine verkehrs- und coronasichere Nutzung von Schulbussen und öffentlichen Bussen

Terminvorschau 2020

09.09.       Jahreshauptveranstaltung an der Grundschule Ingolstadt-Zuchering abgesagt

Seminare für Schulbusfahrerinnen und Schulbusfahrer 2020

nächste Termine:

21.03. Trostberg (Oberbayern)  abgesagt

28.03. Krumbach (Schwaben)   abgesagt

16.05. Kaufbeuren (Schwaben) verschoben

23.05. Kaufbeuren (Schwaben) verschoben

30.05. Kaufbeuren (Schwaben) verschoben

27.06. Kaufbeuren (Schwaben) verschoben

06.11. Krumbach (Schwaben)

14.11. Trostberg (Oberbayern)

21.11. Trostberg (Oberbayern)

12.12. Trostberg (Oberbayern)

19.12. Trostberg (Oberbayern)

 

Bericht über das Seminar am 11.01. im niederbayerischen Landshut

Bericht über das Seminar am 07.03. im oberbayerischen Trostberg

Mit Schulweghelferinnen und Schulweghelfern sicher in die Schule

An Überwegen, die durch Schulwegdienste zusätzlich gesichert waren, ereignete sich in den letzten Jahrzehnten in Bayern kein schwerer Unfall.

 

Die Zahl der Schulwegunfälle ist aber dennoch viel zu hoch. Deshalb brauchen wir noch mehr Schulweghelferinnen und Schulweghelfer, damit Kinder sicher in die Schule und wieder nach Hause kommen.

 

Vielleicht möchten auch Sie mithelfen, die Sicherheit auf dem Schulweg zu stärken. Die üblichen Einsatzzeiten sind morgens zum Schulbeginn und mittags nach Unterrichtsende – jeweils etwa eine halbe Stunde. Auch wenn Sie nur an einem Tag pro Woche Zeit haben oder gelegentlich als Vertretung einspringen wollen, können Sie zur Verkehrssicherheit unserer Schulkinder beitragen. Für Ihre ehrenamtliche Tätigkeit erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung.

 

Für nähere Informationen zu freien Einsatzorten und weiteren Details wenden Sie sich bitte an die örtlichen Gemeinden, Schulen oder Polizeidienststellen.

 

Danke für Ihr Engagement!

Foto: Claus Schunk

Aktionsplakat 2019/2020

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2012 - 2020 Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause