Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause
Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause

Schulweghelferehrung am 28.04.2021 in Taufkirchen (Vils)

Zum 80. Geburtstag gibt Alois Sinseder nach 21 Jahren sein Ehrenamt auf

Bürgermeister Stefan Haberl (re im Bild) überreicht Alois Sinseder die vom Bayerischen Ministerpräsidenten unterzeichnete Ehrenurkunde und die Symbolfigur der Gemeinschaftsaktion

21 Jahre war Alois Sinseder als Schuweghelfer im Einsatz. Für diese großartige Leistung wurde er am 28.04.2021 im Großen Sitzungssaal des Rathauses in Taufkirchen (Vils) geehrt.

Er hatte viele Ehrenämter inne, aber die Tätigkeit als Schulweghelfer lag ihm immer besonders am Herzen. Nun legt er zu seinem 80. Geburtstag sein Ehrenamt nieder.

 

Stefan Haberl, Erster Bürgermeister von Taufkirchen, würdigte das vorbildliche Engagement. "Für Eltern und Lehrer, aber auch für die politisch Verantwortlichen in unserer Gemeinde ist es eine große Beruhigung, wenn gerade die ganz Kleinen auf ihrem täglichen Schulweg unterstützt werden. Kinder sind dem Straßenverkehr mit seiner Dichte und seinem Tempo kaum gewachsen. Mit dem Schülerlotsendienst können auch die schwächsten Verkehrsteilnehmer ungefährdet an ihr Ziel gelangen.

Alois Sinseder war jeden Morgen bei Wind und Wetter zur Stelle, um die Kleinen über gefährliche Übergänge zu lotsen und an neuralgischen Punkten vorbeizuführen, dafür gebührt ihm Dank".

An der Ehrung nahm auch Wolfgang Prestele, Geschäftsführer und Sprecher der Gemeinschaftsktion, teil.

Rund 30.000 Ehrenamtliche sind tagtäglich für die Sicherheit der Schulkinder im Einsatz. Damit ist etwa die Hälfte aller bundesdeutschen Schulwegdienste in Bayern aktiv. Dies soll auch in der Zukunft so bleiben, betonte Wolfgang Prestele. Die Gemeinschaftsaktion habe es sich deshalb auf die Fahne geschrieben, immer wieder neue Ehrenamtliche zu akquirieren, denn nicht alle seien so lange im Amt wie Herr Sinseder.

Bei der Pressekonferenz zur Schuleinschreibung, der Jahreshauptveranstaltung zum Schulanfang oder auch mit Plakataktionen appelliert die Gemeinschaftsaktion unermüdlich an die Eltern, Verwandten und Bekannten der Schulkinder, dass sie sich doch für dieses unverzichtbare Ehrenamt zur Verfügung stellen.

Bei der Verabschiedung bedankten sich bei Alois Sinseder auch Silvia Lobmeier, Schülerlotsen-Organisatorin der Ortsverkehrswacht Taufkirchen (Vils), Gabriele Reiss,

Konrektorin der Mittelschule Taufkirchen (Vils) sowie Georg Schmittner, Amtsleiter der

Abteilung „Öffentliche Sicherheit und Ordnung“ im Rathaus.

Fotos: Pressestelle Gemeinde Taufkirchen (Vils)

Aktionsplakat 2020

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2012 - 2021 Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause