Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause
Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause

1. Seminarreihe für Schulbusfahrerinnen und Schulbusfahrer in Passau vom 11.11.-15.11.2019

Vertreter der Gemeinschaftsaktion (GA)

Dietmar Gauder

 

Kooperationspartner  

  • RBO Regionalbus Ostbayern GmbH, vertreten durch Philipp Pitsch, Referent Marketing
  • Polizeiinspektion Passau, vertreten durch Polizeihauptkommissar Christof Schmitt, Sachbearbeiter Verkehr Passau Land und Örtlicher Verkehrssicherheitsbeauftragter

 

Ort der Veranstaltung

Betriebshof der RBO Regionalbus Ostbayern GmbH

 

Begrüßung

  • Dietmar Gauder, Gemeinschaftsaktion
  • Manfred Drexler, RBO Regionalbus Ostbayern GmbH

 

Vorstellung der Aufgaben der Gemeinschaftsaktion und wichtiger versicherungsrechtlicher Regelungen der Kommunalen Unfallversicherung Bayern sowie Überblick über die Entwicklung des Unfallgeschehens in Bayern mit Schwerpunkt Schulbus
Dietmar Gauder, GA

 

Referenten

  • Diplom-Psychologe Dominik Hammer: Workshop Konflktmanagement für Schulbusfahrer/-innen (11.11., 12.11.)
  • Diplom-Psychologe Peter Erl-Knorr: Workshop Konflktmanagement für Schulbusfahrer/-innen (14.11., 15.11.)
  • PHK Christof Schmitt: Rechtliche Rahmenbedingungen für den Umgang mit Schülern
  • PHK Christof Schmitt: Regionale Problemsituationen und Besonderheiten im Schülertransport im Raum Passau

 

Teilnehmer

Schulbusfahrerinnen und Schulbusfahrer der RBO Regionalbus Ostbayern GmbH (Passau, Grafenau Reismühle, Regen)

1. Seminar am 11.11.2019

Gast

Josef Zormeier, Landratsamt Passau, Busbegleiter

 

Stimmen der Teilnehmer

"aufschlussreich, gute Erläuterungen, entsprach voll meinen Erwartungen"

 

2. Seminar am 12.11.2019

PHK Christof Schmitt, PI Passau

Stimmen der Teilnehmer

"super, danke!"

3. Seminar am 14.11.2019

Dietmar Gauder, Gemeinschaftsaktion (Foto: Christof Schmitt, PI Passau)

Gast

Ernst Damberger, Landratsamt Passau, Busbegleiter

 

Stimmen der Teilnehmer

"gute Präsentation, logisch und sachlich vermittelt, gerne wieder"

4. Seminar am 15.11.2019

stehend: Philipp Pitsch, RBO

Stimmen der Teilnehmer

"bestens, gute Kommunikation, Seminare sollten halbjährlich/jährlich wiederholt werden"

Fazit der ersten Seminarreihe

Hilfestellungen zur Bewältigung von Konfliktsituationen und zur Rechtssicherheit standen auch in Passau im Vordergrund der Schulungen, um die besonderen Herausforderungen bei der Beförderung von Schulkindern meistern zu können.

Wichtig waren den Teilnehmern auch die Themen Kommunikation und Umgang (Fahrer - Schulkinder, Fahrer - Firma, Fahrer untereinander). Viele Fragen zu den Regeln an Haltestellen, zu den Gefahren beim Ein- und Aussteigen sowie zur Sicherheit in den Schulbussen wurden beantwortet.

Ebenso begrüßten die Seminarteilnehmer die Durchführung von Schulbustrainings an Schulen im Rahmen der Verkehrserziehung.

Bei der Erörterung der regionalen Problemsituationen wurde der Wunsch nach mehr Polizeipräsenz am Zentralen Busbahnhof in Passau und für eine eigene Busspur geäußert.

Bei allen Seminaren entwickelte sich eine lebhafte Diskussion. Die Vermittlung eines lösungsorientierten Denkens und Verhaltens bei Problemsituationen wurde gut angenommen.

Fotos: Dietmar Gauder, GA

Aktionsplakat 2019/2020

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2012 - 2019 Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause