Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause
Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause

Pressekonferenz mit Innenstaatssekretär Gerhard Eck am 23. April 2012 in München zum Thema Schulwegsicherheit geht alle an! Die Schwächsten schützen!

Am 23.04.2012 fand die Pressekonferenz der Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause aus Anlass der Schuleinschreibung für das Schuljahr 2012/2013 zum Thema: Schulwegsicherheit geht alle an! Die Schwächsten schützen! im Bayerischen Staatsministerium des Innern in München statt.

Zur Einschulung von rund 102.000 Kindern in Bayern lud der neue Geschäftsführer Wolfgang Prestele die Medien in das Innenministerium ein. Zusammen mit Staatssekretär Gerhard Eck und Partnern der Gemeinschaftsaktion wies der Geschäftsführer der GA auf die Risiken für die Erstklässler auf dem Schulweg hin und stellte Möglichkeiten zur Verbesserung der Schulwegsicherheit vor.

Die Verkehrspolizeiinspektion Verkehrserziehung und -aufklärung und Schülerinnen und Schüler der  Grundschule an der Türkenstraße zeigten mit praktischen Vorführungen auf dem Wittelsbacherplatz was alles möglich ist, um den Schulweg sicherer zu machen.

Wolfgang Prestele, Geschäftsführer und Sprecher der GA (Foto: Dietmar Gauder, GA)

Wolfgang Prestele hob die Bedeutung der fast 30.000 Ehrenamtlichen hervor, die im Freistaat als Schulweghelfer, Schulbusbegleiter und Schülerlotsen täglich Enormes für die Sicherheit unserer Schulkinder leisten und rief zu verstärktem Engagement der Eltern auf, sich als Schulweghelfer zur Verfügung zu stellen.

Fotos der Bildergalerie: Dietmar Gauder, GA

Aktionsplakat 2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2012 - 2017 Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause