Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause
Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause

Ehrung verdienter Schulweghelferinnen und Schulweghelfer

Am 07.04.2015 lud der Münchner Polizeipräsident Hubertus Andrä zur Ehrung langjähriger Schulweghelferinnen und Schulweghelfer in den Rapportsaal des Polizeipräsidiums ein.

Foto: PP München

Polizeipräsident Andrä betonte, wie wichtig es ist, die Schulwegsicherheit jeden Tag zu stärken. 2014 wurden im Bereich des PP München 134 Schulwegunfälle registriert. Zur Aufrechterhaltung der Sicherheit im Straßenverkehr bedarf es neben den Maßnahmen der Polizei aber auch der Unterstützung durch die Politik und des Engagements couragierter Mitbürger, die den Schulkindern behilflich sind. Polizeipräsident Andrä sieht das Ehrenamt trotz breit angelegter Werbeoffensiven und verbesserter Rahmenbedingungen für die Schulweghelfer in einer Krise. Er wünscht sich deshalb weiterhin so motivierte Mitmenschen, wie die derzeit über 500 Schulweghelfer, die allein im Bereich der Landeshauptstadt München tätig sind. Stellvertretend für alle sprach er langjährigen Schulweghelfern seinen persönlichen Dank und seine Anererkennung aus.

Schüler übergaben an die Schulweghelfer ein Schokoladenherz mit der Aufschrift „Vielen Dank“.

Foto: PP München

Auch Wolfgang Prestele, der Geschäftsführer der Gemeinschaftsaktion, konnte bei der Veranstaltung über Ziele, Umsetzung und Erfolge bei der fortwährenden Gewinnung von Schulweghelferinnen und Schulweghelfern berichten. Zur Gewährleistung eines sicheren Schulweges sei das ehrenamtliche Engagement der Schulwegdienste - Schulweghelfer sowie Schulbusbegleiter - nicht hoch genug zu würdigen.

von links: EPHK Hubert Schröder, Innenministerium, Polizeivizepräsident Robert Kopp, Prof. Dr. Dr. Benedikt von Hebenstreit, 1. Vorsitzender der Verkehrswacht München, Polizeidirektor Andreas Schaumeier, Polizeipräsident Hubertus Andrä, Wolfgang Prestele, Gemeinschaftsaktion (Foto: PP München)

Aktionsplakat 2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2012 - 2017 Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause