Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause
Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause

10.-12.07.2018 ÖVSB-Seminare in Kloster Banz

Auch in diesem Jahr fanden die turnusmäßigen Seminare für die Örtlichen Verkehrs­sicherheitsbeauftragten im Bildungszentrum Kloster Banz statt. Im Zusammenwirken mit dem Bayerischen Staatsministerium des Innern und für Integration, vertreten durch Ersten Polizeihauptkommissar Hubert Schröder, lud die Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule – Sicher nach Hause mit ihrem Geschäftsführer Wolfgang Prestele die ÖVSBs zur Schulung, zu Tätigkeitsberichten und zum intensiven Erfahrungsaustausch.

 

Themenschwerpunkt der Seminare 2018 waren die aktuellen Entwicklungen im StVO- und FeV-Bereich mit ihren Chancen und Herausforderungen.

 

Moderation und Begleitung der Seminare und der Gruppenarbeit übernahm Regierungsrat Michael Möller vom Sachgebiet Straßenverkehrsrecht im Bayerischen Staatsministerium des Innern und für Integration.

10.-11.07. Seminar 1

Im Seminar 1 trafen sich die Örtlichen Verkehrs­sicherheitsbeauftragten der

Landratsämter, kreisfreien Städte und Großen Kreisstädte der Regierungsbezirke Niederbayern, Oberpfalz und Mittelfranken sowie der Polizeipräsidien Niederbayern und Oberpfalz.

11.-12.07. Seminar 2

Am Seminar 2 nahmen die Örtlichen Verkehrs­sicherheitsbeauftragten der Landratsämter und Kreisfreien Städte der Regierungsbezirke Oberfranken und Unterfranken sowie der Polizeipräsidien Oberfranken, Mittelfranken und Unterfranken teil.

Alle Fotos: Wolfgang Prestele, GA

Aktionsplakat 2018/19

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2012 - 2018 Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause