Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause
Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause

Aktionstag "Augen auf die Straße!" am 25.04.2018 in Königsbrunn

Die Bayerntour "Augen auf die Straße!" machte nach Oberfranken Station in Schwaben, am 25.04. war das Verkehrssicherheitsprojekt Gast am Gymnasium in Königsbrunn.

Schulleiterin Eva Focht-Schmidt begrüßte die Gäste zu einem Tag der Information und Aufklärung.

Carolina Trautner, Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus betonte in ihrem Statement, dass zur Sicherheit des Straßenverkehrs auch ein verantwortungsvoller Umgang mit Mobilgeräten gehöre, denn das Risiko eines Schadens durch Ablenkung sei zu hoch. Sie dankte den Schulen und Partnern des Aktionstages für ihre wichtige Initiative.

Grußworte sprachen auch Polizeipräsident Michael Schwald vom Polizeipräsidium Schwaben Nord und Franz Freigl, Bürgermeister der Stadt Königsbrunn.

An der anschließenden Gesprächsrunde mit Schülerinnen und Schülern nahmen neben Kultusstaatssekretärin Carolina Trautner auch Polizeipräsident Michael Schwald, EPHK Hubert Schröder vom Bayerischen Staatsminsterium des Innern und für Integration, Melanie Ostermeier von der Staatsanwaltschaft Augsburg, Elke Worthmann vom Amtsgericht Augsburg und OstDin Eva Focht-Schmidt teil.

Durch das Programm führte Ministerialrätin Maria Wilhelm vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Die Big-Band und das Vokalensemble des Gymnasiums Königsbrunn umrahmten die Veranstaltung.

In den folgenden zwei Stunden erlebten die Schüler an verschiedenen Aktionsständen die Beeinträchtigungen der eigenen Reaktions- und Wahrnehmungsfähigkeiten im Straßenverkehr durch Ablenkung.

Im Fahrsimulator, beim Kettcarparcours, beim Rauschbrillentest, durch Videoclips, mit Tests zur Hörbeeinträchtigung, Vorführungen zum "Toten Winkel", in einem Quizduell sowie einem Rollenspiel wurden die Gefahren praktisch verdeutlicht.

Als Partner begleiteten die Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause, die Landesverkehrswacht Bayern e. V., das Seminar Bayern, Mobil in Deutschland e. V. und die Polizeiinspektion Boblingen den Aktionstag.

Fotos: Wolfgang Prestele, GA

 

Pressemitteilung des Bayerischen Staatsminsteriums für Unterricht und Kultus

 

Aktionsplakat 2017/18

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2012 - 2018 Gemeinschaftsaktion Sicher zur Schule - Sicher nach Hause